Erkennung von 2G (GSM), 3G (UMTS), 4G (LTE) und WiFi Abhöranlagen und Wanzen

Das System besteht aus einem Auswertungsgerät und selbständigen Messdetektoren, die diskret im Raum verteilt werden. In dieser Konfiguration liefert das System zuverlässige Daten über das Vorliegen von jedweden unerwünschten Zellensignalen sowie über annähernde Lage der Signalquelle – des Abhörgerätes – im überwachten Raum.

Sein größter Vorteil ist die Fähigkeit, Aufnahmegeräte mit nachfolgender Übertragung der Speicherinhalte (Bündelsender) zu ermitteln und sich auf ein adaptables Störsystem, das die Datenübertragung eliminiert und demzufolge die Entweichung von gespeicherten Informationen verhindert, anzuschließen.

Es ist ein System, das seinem Anwender einen permanenten Schutz vor allen Formen der Abhöreinrichtungen, die zur Datenübertragung Zellen- und ISM-Netzwerke und Bänder verwenden, gewährt. Die Entwicklung des Systems wurde vor Allem auf die 100prozentige Zuverlässigkeit der Erkennung von allen Zellen- und ISM-Abhöranlagen ungeachtet des Maßes von „Elektrosmog“ im überwachten Raum ausgerichtet.

Vorteile:

  • Erkennung von Signalen aller Zellen- und ISM-Bänder gleichzeitig in der Echtzeit
  • Unterscheidung und Identifizierung des Betriebs in den einzelnen Bändern
  • zuverlässige Funktionstüchtigkeit ohne Einschränkung der Empfindlichkeit und Validität mit einem starken BTS-Signal
  • die Detektoren sind kalibriert und arbeiten mit einer Abweichung von max. ±2dB
  • das System funktioniert vollautomatisch
Produktanfrage